GE - Logo
GEISE Elektrotechnik GmbH
 
Unterm Ohmberg 18
D-34431 Marsberg
 
phone: +49 2992 9734-0
fax: +49 2992 9734-15
 
e-mail: info@geise.de

Geschichte
\\ Über uns | 50 Jahre | Impressionen

1957 wurde unser Unternehmen durch Herrn Wilhelm Geise in Westheim (Westf.) gegründet.
In den ersten Jahren beschäftigte sich das Unternehmen mit der Installation von Elektroanlagen.
Bereits im frühen Stadium wurden Niederspannungsschaltanlagen für den eigenen Bedarf des
Installationsgeschäftes hergestellt.
Seit 1978 wurden die Niederspannungsschaltanlagen auch für andere Installations- und Industrieunternehmen gefertigt.
1978 bzw. 1980 traten die heutigen Geschäftsführer und Söhne des Firmengründers Matthias Geise und Stefan Geise in das Unternehmen ein.
1985 zog das Unternehmen in den Neubau im Industriegebiet "Unterm Ohmberg" in Marsberg ein.
1989 wurde unsere erste Mittelspannungsschaltanlage entwickelt und erfolgreich der PEHLA- Prüfung unterzogen.
Dieser Anlage folgten in den nächsten Jahren weitere Typen für die Nennspannungen bis zu 24 kV, sowie die Entwicklung des Niederspannungsschaltanlagensystems GE01.
1993 wurde das Firmengebäude um eine Verladehalle und befestigte Außenflächen erweitert. Seit dieser Zeit werden zunehmend komplette Trafostationen gefertigt. Dadurch wurde der Platzbedarf in der Fertigung immer größer.
2000 bis heute

wurde die Büro- und Produktionsfläche verdoppelt auf die heutige Größe von ca. 6430 qm.

Im Neubau wurde die Blechfertigung und die Montage der Trafostationen bis zu einer Länge von neun Metern neu angesiedelt. Dies wird durch die 50 t. Kranbahn ermöglicht.
In den darauf folgenden Jahren wurde in weitere hochmoderne CNC gesteuerte Blechbearbeitungsmaschinen investiert. Diese Maschinen ermöglichten uns die Entwicklung eigener Trafostationsgebäude in einer kombinierten Beton-Aluminiumblech-Bauweise, sowie Innenraumschwerpunktstationen aus Stahlblech und die Entwicklung neuer Schaltanlagengenerationen.

Unser Unternehmen beschäftigt zur Zeit. ca. 35 Mitarbeiter.
Die Produkte werden durch größtenteils durch unseren eigenen Fuhrpark ausgeliefert.
Die Planung und Konstruktion der Anlagen erfolgt mit modernsten CAD / CAE Systemen.